Pangram

Im letzten Blogartikel ging es darum, wie du regelmäßig üben kannst. Heute möchte ich dir Beispiele geben, mit denen du garantiert jeden Buchstaben übst – so genannte Pangramme.

 Ein Pangramm (von algriechisch „pan gramma“, deutsch „jeder Buchstabe“) ist ein Satz, in dem alle Buchstaben des Alphabets vorkommen.

Als echt werden Pangramme bezeichnet, in denen jeder Buchstabe genau einmal vorkommt, die also gleichzeitig Isogramme sind. Echte Pangramme mit den 26 lateinischen Buchstaben sind sehr schwer zu erzielen, weil es nur fünf Vokale gibt, die aber in Wörtern und Sätzen relativ oft enthalten sind. 

 

Berühmtes englisches Pangramm

 

Pangram

Geschichtlicher Ursprung der Pangramme

Ursprünglich waren Pangramme lediglich eine mathematische Spielerei. Mit dem Aufkommen kodierter Textübertragung im zwanzigsten Jahrhundert wurden sie zu einem gebräuchlichen Instrument zum Testen von Geräten (z. B. Fernsehverbindungen, Schreibmaschinen, Computer Tastaturen, Druckern etc. Dabei mussten zu dem Zeichensatz, der im System verwendet wurde, (z. B. mit/ohne Umlaute, mit/ohne Großbuchstaben) passende Pangramme ausgewählt werden. Moderne digitale Kommunikationssysteme erledigen solche Tests automatisch. Pangramme werden seit dem nicht mehr so oft eingesetzt – außer von Kalligrafen.

 

Pagramm gesetzt

[Foto Quelle:wiktionary.org ]

Wenn du eine neue Schrift lernst, macht es Sinn, erstmal alle Buchstaben einzeln zu üben und wenn du darin sicher bist, diese zu einem Pangramm zusammenzusetzen. Mein Lieblingssatz ist der vom schnellen braunen Fuchs, der ober den faulen Hund springt – ich kann mir das einfach bildlich so gut vorstellen 😉. Der Ursprung geht auf Henry Romaine Pattengill zurück, der diesen Satz bereit im Jahr 1885 im Rahmen eines Artikels publizierte. Außerdem kam dieses Pangramm ab 1988 bei derInternationalen Fernmeldeunion als Prüftext bei Übertragungen zum Einsatz.

 

Deutsche Pangramme zum Üben

Hier aber noch ein paar andere Beispiele:

„Fix, Schwyz!“ quäkt Jürgen blöd vom Paß.

Vergib jeden Flop, Schwyz!“, quakt Max.

„Vogel Quax zwickt Johnys Pferd Bim.“

„Sylvia wagt quick den Jux bei Pforzheim.”

„Prall vom Whisky flog Quax den Jet zu Bruch.”