Die Offenbacher Schrift fällt in die Kategorie der Deutschen Schreibschrift. Ludwig Sütterlin (1865 -1917) war wohl der bekannteste Entwickler einer Deutschen Schreibschrift.  Im Volksmund benennen wir oft alle Deutsche Schreibschriften als „Sütterlin“, es gibt jedoch auch andere Schriftentwickler, die Deutsche Schreibschriften weiterführten.

 

Ich selbst schreibe am liebsten die Offenbacher Schrift. Sie wurde im Jahr 1927 von Rudolf Koch (1876 – 1934) für den Unterricht an der Kunstgewerbeschule Offenbach entwickelt. Seine Schrift wird mit Grundstrichen in einem Winkel von 75 bis 80 Grad geschrieben.

 

Prägen und Vergolden

Ein Schüler, Martin Hermersdorf (1894 -1981), entwickelte die Schrift Kochs mit dessen Einverständnis nochmals weiter. Einige der Buchstaben der Offenbacher Schrift wurden neugestaltet. Hermersdorf setzte sich nach dem Krieg für die Wiedereinführung der deutschen Schreibschrift tim Unterricht ein, denn im Jahre 1941 wurde die Deutsche Schreibschrift aus dem Unterricht verbannt, nachdem vorab schon die Druckschriften Gotisch, Schwabacher und Fraktur verboten wurden.

 

Was brauchst du, um die Offenbacher Schrift zu schreiben

  • Die Offenbacher Schrift wird (im Gegenzug zur Sütterlin und Kurrentschrift) mit einer Bandzugfeder geschrieben
  • Die Feder setzt du in einen geraden Federhalter
  • Für den Einstieg reicht Tinte oder Tusche und das dazu passende Papier
  • Hier kannst du dir kostenlos ein Linienblatt herunterladen und mal probieren
  • und hier findest du das perfekte Einsteigerset für diese Schrift, wie wir sie auch im Onlinekurs verwenden.

 

 

Sütterlin

Warum solltest du die Schrift lernen? 

  1. Kannst du dann endlich die alten Rezeptbücher, Feldpost und ähnliche Dokumente deiner Vorfahren lesen
  2. Es ist ein Stück deutsche Kulturgeschichte, die nicht verloren gehen sollte
  3. Auch modern eingesetzt ist die Schrift sehr interessant
Tinte aus Rosenblüten

Wenn du etwas mehr wissen willst, besuch doch meinen kostenlosen Minikurs, der 2x im Jahr stattfindet. Nächster Starttermin ist der 13.09.21.

Hier und hier habe ich schon mal über dieses Thema geschrieben.

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn gern mit anderen und lasse mir einen Kommentar dar. Ich freue mich!